Stars
Startseite

Links:

An meine Schüler

Liebe Ordensmitglieder,

 
noch einmal beginne ich neu, da das alte Blog beim Umzug gelöscht wurde. Hier werdet ihr die Möglichkeit haben, ein wenig Einblick in das zu erhalten, was ich selbst in meinem Leben so erfahre und was ich mit meinen Schülern erlebe. Ich hatte drei Schüler bis Mitte Februar und dann wurden es wieder zwei. Anfang März stieß dann ein neuer Adept in unserer Runde, jetzt sind wir wieder zu viert. An alle mir Anvertrauten möchte ich zunächst ein paar Worte richten.

 

An Ni-El:

Du bist ein sehr lieber, gefühlvoller Mensch, der sich auf einem sehr guten Weg befindet. Bleibe dabei und sei fleißig, dann wirst Du das, was Du willst, auch erreichen. Verlasse Dich darauf, dass Gefühle meistens richtig sind, aber lasse Dich auch nicht von ihnen blenden. Es ist ein Balanceakt, wie so vieles im Leben. Wir haben in den letzten anderthalb Jahren, in denen wir uns kennen, viel erreicht. Ich denke da nur mal an Deine schulische Laufbahn. Ich hoffe, Du erlaubst mir noch längere Zeit, an Deiner Seite zu sein, während Du Deinen Weg erfolgreich beschreitest. Vergiss aber auch nie: Selbst wenn es nicht gut läuft, werde ich immer da sein! Ni-El, weiter so!

 

An Brianna:

Liebe Bri, wir haben uns bis jetzt nur über ICQ unterhalten und auch von Igraine weiß ich ein bisschen was über Dich. Ich würde mich freuen, wenn Du - vielleicht mithilfe Deiner Mutter oder von Dace, Ni-El oder Juka - ein wenig in das Forum finden könntest. So können Deine "Mitadepten" und ich Dich besser kennen lernen und Dir auch direkter zu Seite stehen. Das dumme mit dem Internet ist nun mal, dass der Dreh und Angelpunkt entweder in einem Forum oder in E-Mails und Chats liegt. Deshalb würde ich mich freuen, mehr von Dir zu sehen. Freue mich, dass Du bei uns bist! Also, auf bald!

An Juka:

Wir zwei beide kennen uns nun schon am längsten. Ich glaube ich lernte Dich kennen, als Du gerade 13 geworden bist. Obwohl die anderen immer auf Dir rumgehackt haben und Du - zugegebener Maßen - nicht immer einfach bist, freue ich mich, dass Du nun als vierter in unserem kleinen Bunde bei mir lernen möchtest. Dazu gehört: Komm bitte zu mir, wenn Du Ärger hast! ich bin über PM und E-Mail immer erreichbar und antworte Dir spätestens(!) 12 Stunden später. Dann: Erfülle die Dir gestellten Aufgaben gewissenhaft und bleibe an ihnen dran! Ich habe schon mitbekommen, dass Dir manchmal einfach die Lust ausgeht und dann verschwindest Du mal eben und man sieht Dich lange Zeit nicht wieder. Ich möchte Dich bitten, das Du versuchst, das in den griff zu bekommen und an einer Sache - wie man so schön sagt - "dran" zu bleiben. Du wirst sowohl in Ni-El, in Brianna als auch in mir immer Ansprechpartner finden. Nutze die Chance, Juka! Also: Auf ein gutes Gelingen!

 

An Rigg:

Wir zwei hatten ja nun eine ganze Weile das Vergnügen miteinander und ich finde, es war eine gute Zeit. Jetzt bist Du bei Isamu und auch das begrüße ich außerordentlich. Nicht nur, dass ihr räumlich näher aneinander seid, Du scheinst auch vor ihm einen größeren respekt zu haben als vor mir. Das hilft im Endeffekt nur Dir selbst, denn ich habe schon lange gemerkt, dass Du Dir nur von Leuten etwas sagen lässt, die Du respektierst. Ich habe Deinen Respekt anscheinend verloren. Warum, das will ich an dieser Stelle gar nicht erörtern, vielleicht gibt sich das im Laufe der zeit wieder. Mir ist es wichtig, dass Du auf "Spur gebracht" wirst und dann erfolgreich Deinen Weg gehen kannst. Um was anderes geht es mir nicht und ging es mir nie. Deshalb: Gehe Deinen Weg bei Isamu mit Respekt und Bedacht - und solltest Du meinen Rat dennoch irgendwann mal suche, weißt Du, wie Du mich erreichst. Alles Liebe!

Damit beende ich nun meinen ersten Eintrag in meinen neuen Blog. Ich werde euch wissen lassen, wenn es Neuigkeiten gibt.

Euer Qui-Ran

3.6.08 23:46


Mai 08

Orden:

Nachdem jetzt einige Umbrüche anstehen, muss ich sagen, dass jene enorm Kraft kosten. Aber ein Werdungsprozeß bedeutet nun mal Anstrengung, das Verlieren von Altem und dem Entstehen von Neuem:
Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass die Idee hier ihre Grundessenz bei aller Reformation niemals verlieren darf, denn jene ist von konstanter Wahrheit.

Mein Leben:

Am 09. Mai hatte ich meinen ersten Klassenabend von meinem Professor Adler. Wir hatten einen erfolgreichen Abend und ich hab gesagt bekommen, dass ich den meisten Applaus bekommen habe. Das wäre schön, aber einschätzen kann ich es selbst nicht. Muss noch so viel lernen und würde mir wünschen, der beste Tenor zu werden, den es in diesen Breitengraden gibt.
Dazu gehört Mut, Arbeit und Glück. Lass es gut gehen.
Einen Eindruck vom Klassenabend bekommt ihr per Video, sobald ich es habe.

Euer Qui-Ran
3.6.08 23:46


Juni 08

Orden:

Das "Kind" wird langsam erwachsen. Wieder haben wir eine turbulente Zeit erlebt, wieder hat sie einiges an Neuerungen gebracht. Ich habe ein gutes Gefühl, wenn ich dem Orden dabei zusehe, wie er wächst und gedeiht. Ich glaube, dass wir auf einem guten Weg sind und bin froh, dass so viele ihn mitgehen.


Mein Leben: Endspurt an der Uni:

Mit dem Juni bricht jetzt der letzte Monat des zweiten Semesters in meinem Studium an der MDW an. Ich kann noch immer nicht so rceht glauben, dass ich da studieren darf. Dieses Jahr haben sich 224 Leute zur Aufnahmeprüfung angemeldet, genommen werden höchstens 20.

Immer wenn ich daran denke, dass ich diese Hürde geschafft habe, wird mir schwindelig. Noch dazu hätte ich wohl schreiend Reißaus genommen, wenn ich diese Zahlen letztes Jahr bei meiner Aufnahmeprüfung gewusst hätte...
Ich hoffe, es geht so gut weiter.

Eine schöne Sache war, dass ich gestern als Musikstudent einer BWL-Studentin ein Wirtschaftsdiagramm richtig erklärt habe, von dem ich zuvor noch nie etwas gehört hatte. Ich war da - muss ich zugeben - schon ein klein bisschen stolz auf mich. Zwinkernd Hab ich doch auch ein klein bisschen Talent für Wirtschaft. ^^

Das war es fürs erste, wichtige Dinge folgen natürlich jederzeit noch.
3.6.08 23:47





Gratis bloggen bei
myblog.de

Design by
Qui-Ran