Stars
Startseite

Links:

Ein neuer Orden in dieser Zeit?

Wenn die Fragen zu viele werden...

 

Ein Orden? Was für ein Orden werden viele fragen und: Ist das eine neue, bekloppte Sekte? Nein... das ist es nicht. Es ist nur ein Versuch einer Antwort auf die desaströsen Zustände zu diesen Zeiten.

 

Viele Menschen fühlen sich allein gelassen, von Gesellschaft, Familie, Politik und von Religionen. Niemand - so scheint es - hat irgendeine Antwort auf sich stellende Fragen, die so bohrend nach einer Antwort suchen. Meine Idee ist es, nach Antworten zu suchen, und gegebenenfalls auch die unangenehmen Antworten zu akzeptieren. Und aus ihnen zu lernen. Wer hat sich nicht gefragt, warum es so wenige Menschen gibt, die sich wirklich um das Los andere scheren?

 

Geredet ist schnell was. Viele Sonntagsreden sind vortrefflich gehalten und rühren uns für ein paar Minuten. Doch was ist danach? Wieviele von uns machen sich wirklich daran, anderen auch zu helfen? Bleibt es nicht all zu oft nur bei schönen Worten? Seien wir doch ehrlich mit uns selbst... wir wissen, wie die Antwort lautet.

 

"Das geht mich nichts an!" oder "ich habe selbst genug Kummer!" sind die häufigsten Sätze, die in unserem Geiste herumschwirren, wenn wir uns mit der Not anderer befassen. Doch wisst Ihr, was das Erstaunliche ist? Wenn man etwas getan hat, das einem anderen hilft, dann fühlt man selbst eine unglaubliche Erfüllung! Und einen Sinn im Leben! Wenn es also gelänge, so eine Philosophie unter einem guten Stern zu einen, könnte man viel tun; und doch würde man nur im direkten Umfeld wirken.

 

Hierzu eine Weisheit:

 

"Wenn man nur einem Menschen etwas gutes tut, dann hat man ihn für das ganze Leben lang beeindruckt. Man wirft einen Stein ins Wasser, der immer weitreichendere Wellen auslöst!"

 

Denken wir dran.

12.9.06 01:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de

Design by
Qui-Ran